Header Pic
training

Weiterbildungen

Kontinuierliche Weiterbildung erhöht die Qualität für Ratsuchende und Patienten. In qualifizierten Fortbildungen werden neuste wissenschaftliche Erkenntnisse weitergegeben welche eine adäquate Behandlung unterstützen.

Nachfolgend finden Sie die Weiterbildungen an welchen Alexander Haus teilgenommen hat, alphabetisch und nach Themen angeordnet.

 

 

Volksgesundheit und Prophylaxe

Thema Ort Jahr
     
Burnoutberatung IPS 2007
Sozialkompetenz (SKT) IPS 2007
Zeitmanagement IPS 2008
Diplomarbeit "Die Entropie im Organisationsmanagement" IPS 2009
Buch "Lebensbalance - Ausgeglichen leben; aber wie?" AH 2014
Buch "Führen mit Werten" AH 2016
Zielorientierte Lebensgestaltung und Motivation ILE 2016

Traumaarbeit und Sexualstörungen

insbesondere Sexuelle Traumata    
     
Thema Ort Jahr
     
Flucht und Trauma VAP 2017
Frühkindlicher Missbrauch IPS 2007
Posttraumatische Belastungsstörung ILE 2016
Sexualstörungen IPS 2007

Arbeit mit an Schizophrenie erkrankten Menschen

Thema Ort Jahr
     
Klinische Studie AH et al ongoing
Psychotische Erkrankungen ILE 2016

Arbeit mit Paaren

Thema Ort Jahr
     
Eheberatung IPS 2007
Sexualstörungen IPS 2007
Beziehungstherapie (Paare, Eltern-Kind, Freundschaft) ILE 2016

Allgemeine Themen

Alphabetisch geordnet        
         
Abort / Abtreibung SGM 2015    
ADHS IPS 2006    
Aggressionsmanagement SGM 2015 und NAGS 2015
ACT-Therapie SGM 2015    
Begleitung bei Demenz IPS 2008    
Bindegewebe SGM 2015    
Chronische Schlafstörungen SGPP 2015    
Depression im Alter SGPP 2016    
Dialektisch Behaviorale Therapie AWP 2015    
Entzündliche Gelenkerkrankungen SGPP 2015    
Ernährung SGPP 2016    
Essstörungen IPS 2007 und SGPP 2015
Fünf Faktoren Inventar SELA 2018    
Ganzheitliche Therapie SGM 2015 und 2016    
Gebet in der Therapie SGM 2015    
Gesprächspsychotherapie IPS 2007    
Gestalttherapie IPS 2009    
Grundüberzeugungen SGPP 2016    
Gruppenpsychotherapie IPS 2007    
Herausforderung Psychiatrie SGPP 2015    
Kunst- u. Kreativitätstherapien IPS 2008 und 2009    
Lebensstil- / Skriptanalyse IPS 2006    
Lichttherapie bei Depression SGM 2015    
Logotherapie u. Existenzanalyse ILE 2015 bis 2018    
Multiple Persönlichkeitsstörung SGM 2015    
Neurologische Anfälle SGPP 2016    
Online Seelsorge IPS 2008    
Postpartale Störungen SGPP 2015    
Prä Menstruelles Syndrom (PMS) SGM 2015    
Selbsterfahrung (Einzel und in Gruppen) ILE 2017    
Seelsorge bei älteren Menschen P&G 2017    
SKILLS Training AWP 2015    
SMART Konzept SGM 2015    
Sokratischer Dialog ILE 2016    
Spiritualität in der Therapie SGM 2015    
Sterbebegleitung IPS 2008    
Vergebung SGPP 2016    
Verhaltenstherapie IPS 2007    
Umgang mit Versicherungen SGM 2016    
Yoga und Meditation SGM 2015    
   
Abkürzungen  
AH Alexander Haus
AWP Arbeitsgemeinschaft für Wissenscchaftliche Psychotherapie, Zürich CH
ILE Schweizer Institut für Logotherapie und Existenzanalyse, Chur CH
IPS Institut für Psychologie und Seelsorge, Freudenstadt DE
NAGS Netzwerk Aggressionsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen Schweiz, Zürich CH
P&G Fachkreis Psychologie & Glaube, Strengelbach CH
SELA Stiftung für Seelsorge, Lebensberatung und Ausbildung, Aarau CH
SGPP Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Bern CH
SGM Stift. für Ganzheitliche Medizin, Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie, Langenthal CH
VAP Verband Aargauer Psychologinnen, Aarau CH